Niederlausitzer Fundgrube

Amtsblatt der Regierung zu Frankfurt a.d. Oder: 1854
S. 27 - 30

Neuaufteilung der Wege- und Feuer-Polizei-Bezirke des Kreises Luckau 1854
_____________________________________________

Der Luckauer Kreis, in welchem bisher 12 Wege- und Feuer-Polizei-Bezirke bestanden haben, ist zweckmäßiger in 24 dergleichen Bezirke eingetheilt worden. Dieselben bestehen, und zwar:

Der 1. Bezirk: aus den Ortschaften Oderin, Briesen, Rietzneuendorf, Waldow und Prierow. Commissarius: Rittergutsbesitzer Dr. Humbert zu Waldow; Stellvertreter: Rittergutsbesitzer Spitta zu Oderin.

Der 2. Bezirk: aus den Ortschaften Altgolßen, Landwehr, Sellendorf, Hohendorf, Schenkendorf, Schäcksdorf, Drahnsdorf, Liedekahle, Krossen, Falkenhayn, Schloß und Stadt Golßen. Commissarius: Rittergutsbesitzer Graf zu Solms zu Golßen; Stellvertreter: Rittergutsbesitzer Geiseler zu Sellendorf.

Der 3. Bezirk: aus den Ortschaften Schönewalde, Freiwalde, Großlubolz, Niewitz, Zauche, Golzig, Casel, Schiebsdorf, Reichwalde, Kreblitz. Commissarius: Inspektor Schulze in Golzig; Stellvertreter: Dorfrichter Werchnow in Schönewalde bei Luckau.

Der 4. Bezirk: aus den Ortschaften Zützen, Sagritz, Jetsch, Caule, Zieckau, Rüdingsdorf, Kümmritz, Gersdorf. Commissarius: Kreisdeputirter von Larisch auf Kümmritz; Stellvertreter: Rittergutsbesitzer von Thermo auf Zieckau.

Der 5. Bezirk: aus den Ortschaften Pitschen, Pickel, Kemlitz, Falkenberg, Uckro, Paserin, Pelckwitz, Zöllmersdorf. Commissarius: Rittergutsbesitzer Schlesinger auf Uckro; Stellvertreter: Rittergutsbesitzer Küster auf Falkenberg.

Der 6. Bezirk: aus den Ortschaften Gießmannsdorf, Wierigsdorf, Zaackow, Karche, Schollen. Commissarius: Rittergutsbesitzer Paschke auf Gießmannsdorf; Stellvertreter: Dorfrichter Kohlstock in Gießmannsdorf.

Der 7. Bezirk: aus den Ortschaften Neuendorf, Kaden, Duben, Groß-Radden, Alteno, Klein-Radden. Commissarius: Dorfrichter Schneider in Groß-Radden; Stellvertreter: Rittergutsbesitzer Paschke auf Neuendorf.

Der 8. Bezirk: aus den Ortschaften Cahnsdorf, Freesdorf, Frankendorf, Goerlsdorf, Garrenchen, Stoßdorf, Egsdorf. Commissarius: Rittergutsbesitzer von Langenn auf Egsdorf; Stellvertreter: Gutsbesitzer von Koeckritz in Frankendorf.

Der 9. Bezirk: aus den Ortschaften Sandow, Wittmannsdorf, Goßmar, Riedebeck, Gehren, Waltersdorf. Stellvertreter: Dorfrichter Mittag in Wittmannsdorf.

Der 10. Bezirk: aus den Ortschaften Lichtenau, Schlabendorf, Presehnchen, Pademagk. Commissarius: Rittergutsbesitzer Bergemann auf Schlabendorf; Stellvertreter: Rittergutsbesitzer von Norrmann auf Lichtenau.

Der 11. Bezirk: aus den Ortschaften Beesdau, Warninchen, Bornsdorf, Drehna, Trebbinchen, Weissagk, Gahro. Commissarius: Rittergutsbesitzer von Thermo auf Bornsdorf; Stellvertreter: Amtmann Keilwagen in Drehna.

Der 12. Bezirk: aus den Ortschaften Stiebsdorf, Bergen, Crienitz, Babben, Schrackau, Gollmitz, Tugam, Drehnan. Commissarius: Polizeiverwalter Jahn in Drehnau; Stellvertreter: Dorfrichter Freund in Gollmitz.

Der 13. Bezirk: aus den Ortschaften Wehnsdorf, Klein-Kraußnigk, Groß-Kraußnigk, Pahlsdorf, Friedersdorf b. S., Brehnitz, Schoenewalde b. S., Zeckerin, Ossagk, Sonnewalde Schloß, Dabern, Münchhausen. Commissarius: Inspektor Pietermann in Sonnewalde; Stellvertreter: Dorfrichter Große in Zeckerin.

Der 14. Bezirk: aus den Ortschaften Groß-Bahren, Klein-Bahren, Goßmar, Presehna, Breitenau, Möllendorf, Piessigk. Commissarius: Dorfrichter Barto in Breitenau; Stellvertreter: Dorfrichter Richter in Möllendorf.

Der 15. Bezirk: aus den Ortschaften Rutzkau, Rehhain, Lindthal, Göllnitz. Commissarius: Dorfrichter Baer in Rutzkau; Stellvertreter: Dorfrichter Starke in Göllnitz.

Der 16. Bezirk: aus den Ortschaften Tanneberg, Groebitz, Ponnsdorf, Massen. Commissarius: Dorfrichter Quaßnigk in Tanneberg; Stellvertreter: Dorfrichter Karroß in Massen.

Der 17. Bezirk: aus den Ortschaften Lieskau, Lichterfeld, Klingmühl, Gohra, Sallgast, Dollenchen, Zürchel. Commissarius: Amtmann Vollkammer in Sallgast.

Der 18. Bezirk: aus den Ortschaften Lichtena, Trebbus, Dübrichen, Arenzhain, Werenzhain, Frankena. Commissarius: Dorfrichter Klinckmüller in Werenzhain; Stellvertreter: Dorfrichter Reiche in Arenzhain.

Der 19. Bezirk: aus den Ortschaften Buckowien, Nexdorf, Schilda, Troebitz, Schönborn, Priessen. Commissarius: Dorfrichter Bommel in Buckowien.

Der 20. Bezirk: aus den Ortschaften Vorwerk Schulz, Schloß Dobrilugk, Kleinhof, Hennersdorf, Lugau, Fischwasser, Lindena. Commissarius: Rentmeister Reitzsch in Dobrilugk; Stellvertreter: Amtmann Werner in Vorwerk Schulz.

Der 21. Bezirk: aus den Ortschaften Gruhno, Schadewitz, Friedersdorf b. D., Rückersdorf. Commissarius: Amtmann Fischer in Friedersdorf b. D.; Stellvertreter: Dorfrichter Schumann in Schadewitz.

Der 22. Bezirk: aus den Ortschaften Staupitz, Sorno, Oppelhain. Commissarius: Dorfrichter Gütte in Sorno; Stellvertreter: Dorfrichter Herrmann in Oppelhain.

Der 23. Bezirk: aus den Ortschaften Grünhaus, Betten, Schacksdorf, Droesigk. Commissarius: Oberförster Zinke in Grünhaus; Stellvertreter: Dorfrichter Hartmann in Naundorf.

Der 24. Bezirk: aus den Ortschaften Nehesdorf, Eichholz, Naundorf, Heinrichsruh. Commissarius: Bürgermeister Rehme in Finsterwalde; Stellvertreter: Dorfrichter Hartmann in Naundorf.

Die Wahlen hinsichtlich des Commissarius für den 9., und der Stellvertreter der Commissarien für den 17. und 19. Bezirk werden nachträglich bekannt gemacht werden.